Leitbild

Als stationäres Hospiz steht wanderlicht für eine Wertehaltung: Wir begleiten Menschen auf dem verbleibenden Lebensweg, wobei wir uns im Team individuell um die Bedürfnisse jedes Einzelnen kümmern, weil wir dem Sterben einen Platz im Leben geben wollen.

Dazu leben wir eine ganzheitliche Sterbebegleitung und eine besondere Abschiedskultur. Ganz im Sinne der „Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland“ schließt unsere lebensbejahende Haltung sowohl eine ungewollte Lebensverlängerung als auch eine aktive Lebensbeendigung aus. Folgende Werte sehen wir als wegweisende Grundlage unserer Arbeit:

Menschlichkeit

  • Wir begegnen jedem Menschen mit Toleranz, Wertschätzung, Achtsamkeit und Empathie.
  • Wir gewähren jedem Menschen seine Autonomie.
  • Wir schenken den Zugehörigen Zeit und Aufmerksamkeit und begleiten sie im Prozess des Abschiednehmens.

Professionalität

  • Wir übernehmen Verantwortung für unsere tägliche Arbeit.
  • Wir arbeiten abgestimmt in einem multiprofessionellen Team.
  • Wir verbinden Qualität und Fürsorge.
  • Wir achten stets auf eine professionelle Beziehungsgestaltung.
  • Wir gehen achtsam und nachhaltig mit Ressourcen um.

Team

  • Wir respektieren und akzeptieren unsere vielfältigen Persönlichkeiten.
  • Wir halten als Team zusammen und sorgen füreinander.
  • Wir sprechen offen und fair miteinander.

Führung

  • Wir praktizieren einen kooperativen Führungsstil.
  • Wir tragen Verantwortung füreinander.
  • Wir fördern Engagement und Eigenverantwortung.
  • Wir tragen Verantwortung für die Qualität und Wirtschaftlichkeit unserer Leistungen.

Öffentlichkeit

  • Wir informieren die Öffentlichkeit über die Hospizidee und entsprechende Betreuungsmöglichkeiten.
  • Wir leben unsere hospizliche Haltung und tragen sie nach außen.
  • Wir sind dankbar für jede noch so kleine Spende.

Wie Sie unsere Arbeit unterstützen können

Der Aufenthalt in einem stationären Hospiz ist für Gäste und Zugehörige grundsätzlich kostenlos. Die Kranken- und Pflegekassen zahlen per Gesetz aber nur einen Zuschuss pro Gast. Damit wir die Menschen optimal versorgen können, benötigen wir also fortlaufend finanzielle Unterstützung in Form von Spenden. Alle Möglichkeiten unsere Arbeit zu unterstützen finden Sie auf unserer Spendenseite.

Selbstverständlich stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus. Geben Sie dazu bitte Ihre vollständige Adresse bei der Überweisung an.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass beim Fehlen der Anschrift eine Spendenbescheinigung bis zu einem Wert von 200 Euro entfällt. Unterhalb dieser Summe reicht dem Finanzamt aber auch ein Kontoauszug als Beleg.

Zur Spendenseite

Heike Büssing, Geschäftsführung

Sie haben Fragen?

Unsere Geschäftsführerin beantwortet sie Ihnen gerne und lässt Ihnen weitere Informationen zukommen. Sie erreichen sie unter:

schließen
Newsletteranmeldung
Wir bedanken uns herzlich für Ihr Interesse an unserer Arbeit. Gerne informieren wir Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten aus dem wanderlicht. Füllen Sie dazu einfach das nebenstehende Anmeldeformular aus. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen.
Frau  Herr