Aufnahme 2019-04-01T11:45:43+00:00

„Hospiz ist da, wo Menschen sind.“

„Hospiz ist da, wo Menschen sind.“

Wen wir aufnehmen können

Gemäß Rahmenvereinbarung § SGB V, § 39a, Satz 4 kommt eine Hospizunterbringung bei folgenden Krankheiten in Betracht:

  • onkologische Erkrankung
  • Vollbild der Infektionskrankheit AIDS
  • neurologische Erkrankung
  • chronische Nieren-, Herz-, Verdauungstrakt- oder Lungenerkrankung 

Grundsätzlich bestimmten die Bedürfnisse der Betroffenen den Versorgungsbedarf, nicht die Diagnose!

wanderlicht nimmt Menschen auf, die an einer Erkrankung leiden, die progredient verläuft, bei der Heilung ausgeschlossen und eine begrenzte Lebenserwartung von Tagen, Wochen oder Monaten wahrscheinlich ist,

wenn

die Versorgung im Haushalt, in der Familie oder einer Pflegeeinrichtung nicht ausreicht 

und

der Hausarzt oder Krankenhausarzt die Notwendigkeit einer Hospizversorgung schriftlich bestätigt.

Wie Sie unsere Arbeit unterstützen können

Der Aufenthalt in einem stationären Hospiz ist für Gäste und Angehörige grundsätzlich kostenlos. Die Kranken- und Pflegekassen zahlen per Gesetz aber nur einen Zuschuss pro Gast. Damit wir die Menschen optimal versorgen können, benötigen wir also fortlaufend finanzielle Unterstützung in Form von Spenden.

Herzlich willkommen sind natürlich auch zweckgebundene Spenden, zum Beispiel für den Garten oder bestimmte Einrichtungsgegenstände. Sprechen Sie uns dazu einfach an.

LzO

DE 15 2805 0100 0092 2238 90
SLZODE22XXX

Volksbank Cloppenburg

DE 66 2806 1501 0010 1010 00
GENODEF1CLP

Selbstverständlich stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus. Geben Sie dazu bitte Ihre vollständige Adresse bei der Überweisung an.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass beim Fehlen der Anschrift eine Spendenbescheinigung bis zu einem Wert von 200 Euro entfällt. Unterhalb dieser Summe reicht dem Finanzamt aber auch ein Kontoauszug als Beleg.

Als regionale Einrichtung fühlen wir uns den hier ansässigen Unternehmen besonders verbunden. Dennoch möchten wir Sie auf Amazon Smile hinweisen, falls Sie planen, Waren im Internet zu kaufen. Dort spenden Sie mit jeder Bestellung 0,5 Prozent Ihres Einkaufswertes direkt an wanderlicht – und zwar ohne Mehrkosten für Sie.

smile.amazon.de besuchen

Heike Büssing, hauptamtliche Geschäftsführerin der wanderlicht gGmbH
Dr. Aloys Klaus, ehrenamtlicher Geschäftsführer der wanderlicht gGmbH und Vorsitzender der Kleebaum Stiftung

Kontakt

Haben Sie Fragen zu wanderlicht? Wünschen Sie weitere Informationen oder möchten Sie uns Ihre Unterstützung anbieten? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht!

wanderlicht gGmbH
Resthauser Straße 8
49661 Cloppenburg
Telefon 04471 85019-10
Fax 04471 85019-19
info@wanderlicht-hospiz.de




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu. *

*Pflichtfelder